Brügge
sehen und lieben

Van Eyck

Handmade

UNESCO

Mittelalterliche Welterbestadt

Brügge ist ein Monument – die ganze Stadt ist UNESCO Weltkulturerbe. Der mittelalterliche Stadtkern ist bis heute intakt. Highlights wie der Beginenhof, der imposante Belfried oder die Heilig-Blut-Prozession ziehen Besucher der Stadt in den Bann.

Auf Kunst-Zeitreise im Groeningemuseum

Das Museum beherbergt einen besonderen Schatz: die Sammlung Altniederländischer Malerei. Dazu zählen auch Werke von Jan van Eyck. Dem berühmten flämischen Meister ist 2020 die große Sonderausstellung „Jan van Eyck in Brügge“ gewidmet.

Geschichte im Zeitraffer

Ehrlich handgemacht

„Handmade in Brügge“ – Unter dem Label verbinden rund 50 Kreative Tradition, Design und Handwerk. Mit viel Liebe fertigen sie in ihren Ateliers, Werkstätten und Shops handgeschöpftes Papier, mundgeblasene Vasen, Klöppelspitze oder Keramik.

Spaziergang für die ewige Liebe

Der Minnewaterpark ist ein zauberhafter Ort für einen Spaziergang und Schauplatz einer tragischen Liebesgeschichte. Der Legende nach soll die ewige Liebe erfahren, wer mit seiner/m Geliebten über die Minnewaterbrücke geht.

Geschichte und Kunst hautnah

Im Sint Jans Hospital wird nicht nur Medizingeschichte erzählt, sondern auch Kunst gezeigt, etwa Werke von Hans Memling.

Sammlerstücke mit Vergangenheit

Brügges Schätze sind nicht nur im Museum zu finden, sondern auch in den zahlreichen Antiquitätengeschäften.

Brügge klingt großartig

Ob Festivals für Alte Musik oder moderne Inszenierungen im renommierten Konzertsaal - Musikfreunde kommen hier auf ihre Kosten.

Ein Museum, drei Jahrhunderte

In dem prächtigen Stadtpalais erleben Besucher eine Zeitreise ins mittelalterliche Brügge: Im neu gestalteten Gruuthusemuseum zeugen Kunstwerke sowie Säle mit Wandteppichen und reich verziertem Gebälk von Reichtum derer van Gruuthuse.

Alle Facetten entdecken

Brügge kann mehr – Mittelalter, Romantik, Geschichte, Kunst und Kultur. In der Welterbestadt kann man historische Highlights und hippes Handwerk erleben.

Auf Zeitreise

Auf dem Flandern-Blog laden wir zu einem digitalen Rundgang durch das 2019 wiedereröffnete Gruuthuse-Museum und durch drei Jahrhunderte Stadtgeschichte ein.